Infos zu einem OP-Termin - Kleintierpraxis Borgers

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos zu einem OP-Termin

Liebe Patientenbesitzer/innen
Ihr Tier hat in unserer Praxis am Morgen einen OP-Termin.
Wir haben für Sie einige wichtige Informationen zusammengefasst, welche Sie bitte unbedingt beachten sollten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch persönlich zur Verfügung.



...vor der Operation
* Hunde und Katzen dürfen am Vortag der OP ab 20.00h keine Nahrung mehr aufnehmen. Wichtig : Nager (Kaninchen, Meerschweichnen etc.) bekommen bis zur OP weiter ihr ganz normale Futter!
* Wasser sollte dem Tier weiter zur Verfügung stehen.
* Freigänger unter den Katzen sollten die Nacht vor der OP in der Wohnung gehalten werden.
* am Tag vor der OP, sowie am OP-Tag selbst sollten keine Gewaltmärsche, Fahrradtouren oder Tobeaktionen gemacht werden, um den Kreislauf zu schonen.
* Vor der OP sollte Ihr Tier ausreichend Gelegenheit bekommen Kot und Urin abzusetzen zu können.
* Nur gesunde Tiere dürfen in Narkose gelegt werden, informieren Sie den Tierarzt über alle Veränderungen (Durchfall, Erbrechen, ...) die die Tage vor dem OP Termin aufgetreten sind.


...nach der Operation
* In der Aufwachphase ist das Geräusch- und Berührungsempfinden Ihres Tieres verstärkt, die Körpertemperatur ist erniedrigt. Ihr Tier braucht Ruhe!
* Wasser sollte erst 4-5 Stunden nach der OP angeboten werden und nur in kleinen Mengen. Wichtig: Nager (Kaninchen, Meerschweinchen, etc.) sollten nach der OP wieder 'sofort' Futter und Wasser angeboten bekommen (aber nicht Zwangsfüttern und -tränken).
* Nahrung darf Ihr Tier erst am nächsten Morgen zu sich nehmen.
* Hunde haben in der Regel 7 Tage Leinenzwang.
* Freigänger unter den Katzen sollten Sie möglichst 4-5 Tage in der Wohnung halten.
* Durch den Fastentag vorher und die Narkose kann der Kotabsatz 1-2 Tage ausbleiben. Urin sollte Ihr Tier am gleichen Tag absetzen können.
* Fäden werden 10-14 Tage nach OP gezogen.


Bis dahin alles Gute!
Ihr Praxisteam


PS: dies sind allgemein gehaltene Empfehlungen, je nach OP-Grund können diese variieren!!! Bitte fragen Sie uns lieber einmal mehr, als...

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü